Umbau St. Paulus Kirche in Neckartenzlingen

Die in den 60er Jahren von Architekt Albert Hänle erbaute Kirche mit den schön gestalteten Glasfenster von Professor Wilhelm Geyer ist nach einer Renovierung in den 80 er Jahren erneut renovierungsbedürftig. Der monumentale Altarbereich ist für die heutigen Liturgiefeiern nicht mehr zeitgemäß. Auf Wunsch der Kirchengemeinde soll der Kirchenraum neu und flexibler gestaltet werden.

Der  Kirchenraum wurde weitgehend erhalten. Der Altar rückt in die Mitte des Gemeindelebens, der Taufstein wird neu axial im abgesetzten Chorraum plaziert. Die neu geschaffene Turmkapelle bietet Platz für Stille und Andacht. Die neu gestalteten Liturgischen Elemente stammen von den Künstlern Lutzenberger und Lutzenberger, Der Taufstein wurde wieder verwendet und auf einen Kupferring gesetzt.

Bauherr:
Katholische Gesamtkirchengemeinde St. Paulus, Neckar-Aich

Entwurf ,Planung, Bauleitung
(LPH 1-9):
Denninger Architekten Part GmbB

Bauzeit:
2021