Kirche St. Paulus, Dußlingen

Die Kirche St. Paulus in Dußlingen ist eine von mehreren Fertigteilkirchen, entworfen von Wilhelm Frank. Bei der Neuausrichtung der Kirche wurde der Altar weiter nach vorne geholt und bildet nun über dem Reliquiengrab  den neuen Mittelpunkt einer kreisförmigen Sitzordnung für die kleiner werdende Gemeinde. Durch helle und freundliche Materialieb konnte ein neuer Innenraum gestaltet werden, der die Gemeinschaft im Gottesdienst widerspiegelt.

Bauherr:
Katholische Kirchengemeinde St. Markus und Paulus, Dusslingen


Entwurf, Planung, Bauleitung
(LPH 1-9):
Büropartnerschaft mit Andreas Stahl, damals:
Stahl Denninger Architekten


Bauzeit:
2014 - 2015